MEMORY OFF SWITCH - Der Audio Walk

MEMORY OFF SWITCH - Der Audio Walk

 

Wir sind Teil des Generationenwechsels.

Die letzten Zeitzeugen des Zweiten Weltkriegs und der NS-Diktatur werden ihre Geschichte bald nicht mehr selbst erzählen können.

Jetzt ist es an uns die Erinnerungen zu beleben! 

 

Kaum jemand weiß, dass in Augsburg ein Außenlager des KZ Dachaus war. 

Das Gebäude, die Halle 116, steht heute noch in Pfersee. 

Der Audio Walk führt von dort zu den Messerschmittwerken, wo die Häftlinge zur Arbeit gezwungen wurden. 

Mit zeitgenössischen Texten, Zeitzeugenberichten, Musik und überraschenden Elementen  erlebt das Publikum eine Performance, 

die reflektiert, was die Erinnerung an die historische Dimension des Weges bedeutet. 

 

Gemeinsam mit dem außergewöhnlichen Künstlerinnen-Kollektiv Hannsjana aus Berlin und dem Kulturhaus abraxas realisieren wir diese Projekt für das Friedensfest Auxburg. 

 

Switch on your Memories! 

Am 30.7. 2017 um 15h 

Dauer: ca. 3h

Bequeme Schuhe, Wasser, Smartphone und Kopfhörer bitte mitbringen (falls vorhanden) 

Eintritt frei 

 

Treffpunkt: Halle 116, Karl-Nolan-Str. 2–4, 86157 Augsburg (Pfersee)

Tram: Straßenbahnlinie 3 Richtung Stadtbergen, Haltestelle „Bgm.-Bohl-Str.“ oder Westfriedhof + ca. 10 Minuten Fußweg 

Ende der Veranstaltung in Haunstetten. Straßenbahnline 2, Haltestelle Messerschmitt. 

 

 

Juli 2017